0152-06815566

Das gibt es doch nicht…

24. Juli 2018 KostBar

…genau mit diesen Worten entdeckte ich unsere zukünftigen Mieträumlichkeiten. Wir haben mit Jana ganz klar das Ziel gehabt: wenn eine Vinothek, dann in Burg. Meiner Meinung nach das kleine Venedig Brandenburgs. Doch in Burg an eine geeignete Immobilie zu kommen, ist schwer und die Menschen sind Räumen hinterher, wie der Teufel der Seele. Doch das Leben meint es gut mit uns und führt uns dynamisch zum Ziel der Traumverwirklichung. Am Tag, nach dem Telefonat mit Salvatore, ging ich den Gelüsten meines Gaumens und der Bauchspeicheldrüse nach und ließ den Blutzuckerspiegel durch Eis in die Höhe schnallen. Wie ich da so mit meinem Eis lief, entdeckte ich ein Schaufenster mit folgender Aufschrift: „Gewerbefläche zu vermieten“. Bei der Besichtigung stellte sich heraus, es ist perfekt. Und so haben wir unsere Lokalität gefunden und waren schneller als der Teufel

Ein Hauch Italien

24. Juli 2018 KostBar

Hinter dem ominösen Ebay-Verkäufer steckte Salvatore, ein waschechter Sizilianer und ehemalige Vinothekbesitzer. Das Telefonat war charakterisiert von Herzlichkeit, Freude und „Dolce vita“. Wir beschlossen uns kennenzulernen und die Möbel gemeinsam zu inspizieren. Folglich war unser nächstes Reiseziel Bamberg. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir allerdings noch kein Zuhause für unseren Traum, der zukünftigen Vinothek, gefunden. Doch auch das sollte sich durch Fügung des Universums bald ändern….

Voll erwischt

23. Juli 2018 KostBar

Ein Samstagmorgen im April… beim Frühstück berichtete ich Jana von meiner am Vortag entdeckten Sensation. Ebay sollte den Startschuss geben. Eine Kleinanzeige mit dem Titel “Vinothekeinrichtung zu verkaufen” ließ mein Herz Purzelbäume schlagen. Ich zeigte ihr Bilder und Text und rechnete nicht mit folgenden Worten: “Los rufe sofort an”. Meine Kinn fiel bodentief und mir stockte der Atem. Nach dem Motto “Drei, zwei, eins ,MEINS” griff ich zum Hörer…

Ein Kurzurlaub in Bad Saarow – ab in die dortige Vinothek

23. Juli 2018 KostBar

Vier Tage Scharmützelsee, viel Sonne und etliche Gaumenfreuden später trafen wir DEN Entschluss: Zwei Frauen und EINE Vinothek! Inspiriert vom dortigen Flair, favorisierten wir Burg im Spreewald als Standort unserer Idee. Dort noch ein blasser Traum… doch es sollte Wirklichkeit werden.

Zwei Seelen – ein Leben…zwei Herzen -eine Liebe…zwei Frauen eine Leidenschaft

23. Juli 2018 KostBar

Getragen von Emotionen und “the Power of the Heart” trotzen wir allen gesellschaftlichen Normen und führen ein Leben in Zweisamkeiten. Unsere Energie ist die Liebe zu uns, zum Leben und den Menschen. Wir leben nach dem Motto: Verwöhne deinen Körper, dann hat die Seele Lust darin zu wohnen. Besuche in extravaganten Hotels und Restaurants ließen unseren Gaumen Freudensprünge machen. Zuhause wurde der heimische Herd gequält und die eigenen Kochkünste weiter und weiter ausgebaut. Eines Abends, nach (zu)viel gutem Wein mit Freunden, kam der Spruch: “Hey Mädels macht es einfach selbst!” Doch der Schritt in die klassische Gastronomie kam für uns (noch) nicht in Frage!

Copyright 2018 by redbra.in